Herzlich willkommen bei Ihrem Spezialisten im Bereich Gebäudetechnik, Kältetechnik, Bodenheizung und Fernwärme. Iso36 bietet Ihnen massgeschneiderte Dienstleistungen und Qualitätsprodukte der führenden Hersteller.

Gebäudetechnik

Ein zentraler Bestandteil des energieeffizienten Bauens besteht darin, Leitungssysteme mit Hilfe einer fachgerechten Isolierung vor Wärmeverlust/-gewinnung sowie vor Tauwasser zu schützen. Zusätzlich kann mit der richtigen Isolierung auch eine gute Raumluftqualität gewährleistet werden.

Um in der heutigen Zeit wirtschaftlich sowie nachhaltig zu bauen sind Isolationssysteme unabdingbar. Durch eine fachgerechte Dämmung können Wärmeverluste um über 80% gesenkt werden.

Auch Kaltwasserrohre müssen isoliert werden, sodass diese bei Temperaturen von unter 0° nicht einfrieren.

Im Bereich der Haustechnik verwenden wir folgende Materialien:
  • PIR-Hartschaumschalen
  • Mineralwollschalen
  • Synthetischer Kautschuk
  • Schallschutzmatten
 
Umhüllungen für jeden mechanischen Anspruch:
  • PVC-Folie
  • Grobkornfolie
  • Alu- Blech

Kältetechnik

Bei Kälte und Kaltwasseranlagen mit niedrigen Betriebstemperaturen kann sich ohne eine fachgerechte Isolierung Tauwasser- und Korrosion bilden. Dies hat eine negative Auswirkung auf die Leistung, Effizienz und Lebensdauer der Anlage. Hier kommen für Sie unsere Produkte zum Einsatz.

Im Bereich der Kältetechnik verwenden wir folgende Materialien:
  • Synthetischer Kautschuk
  • PIR Hartschaumschalen
 
Umhüllungen für jeden mechanischen Anspruch:
  • PVC-Folie
  • Grobkornfolie
  • Alu- Blech

Bodenheizung

Bodenheizungen sind ein unerlässlicher Teil des Niedertemperatur-Heizsystems. Sie sorgen für eine grossflächige Energieabgabe und für einen thermisch ausgeglichenen Raumkomfort, komplett unabhängig von einer Heizwärmequelle. Die Bodenheizung ist eine effiziente Lösung, um ein angenehmes Raumklima zu erschaffen.

Bei Umbauten ist eine Bodenheizung ausfolgenden Gründen sehr beliebt:
  • Geringes Einbaugewicht
  • Einfache Montage/Installation
  • Geringe Konstruktionshöhe

Fernwärme

Bei der Nutzung von Fernwärme sind kaum Grenzen gesetzt. Sie kommt zum Heizen oder Kühlen für viele in Frage: Ein- und Mehrfamilienhäuser, Firmenkomplexe, Industrieanlagen, Gewerbebetriebe und öffentliche Bauten. Einzige Voraussetzung ist, ein Fernwärme -Netz oder -Verbund im Einzugsgebiet.


Folgende Vorteile bietet Fernwärme:

  • Wartungsarmes Anschluss- und Verteilsystem.
  • Die Installationen für den Wärmeaustauscher bzw. die Kühlanlage im Haus benötigen einen geringen Platzbedarf und deshalb keinen separaten Raum.
  • Keine Umtriebe und böse Überraschungen beim Öleinkauf.
  • Viel Komfort für die Benutzer und einfache Bedienung. Die Fernwärme ist eine saubere und benutzerfreundliche Energieversorgung.